Hormonimplantat

Hormonimplantat

Das Hormonimplantat ist ein reines Gestagenpräparat. Dieses Kunststoffstäbchen wird von uns fachgerecht in lokaler Betäubung unter die Haut Ihres Oberarmes implantiert. Der Eingriff sollte spätestens 5 Tage nach Beginn Ihrer Regelblutung erfolgen. Das Implantat ist in etwa so groß wie ein Streichholz und kann bis zu 3 Jahre belassen werden. Der Schleim des Gebärmutterhalses wird verdickt, damit die Samenzellen ihn nicht durchdringen können und der Eisprung wird unterdrückt.

Der Pearl-Index liegt bei 0,05. Als Nebenwirkung können Veränderungen Ihrer Regelblutung (Ausbleiben, Zwischenblutung) auftreten.

Dr. med. Michael Merkle, Gynäkologie und Geburtshilfe
Logo Dr. med. Michael Merkle, Gynäkologie und Geburtshilfe Kirchenstraße 7, 82194 Gröbenzell Deutschland Work Work+49 8142 8088 Fax
Logo von Atikon Atikon Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich Work Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20
design by atikon.com
Datenschutz