Verhütungspflaster

Verhütungspflaster

Das Verhütungspflaster wirkt grundsätzlich wie die Pille. Es ist ungefähr so groß wie eine Briefmarke und wird direkt auf die Haut (z.B. an Bauch, Gesäß, Oberkörper oder Außenseite des Oberarms) aufgeklebt. Dort gibt es eine Woche lang Wirkstoffe über die Haut an den Körper ab. Drei Wochen lang wird jede Woche ein neues Pflaster aufgeklebt, dann folgen sieben pflasterfreie Tage.

Das Pflaster ist dünn, weich und hautfarben und der Pearl-Index liegt bei 0,7-0,9. Auch bei Problemen im Magen-Darm-Trakt wirkt es zuverlässig.

Dr. med. Michael Merkle, Gynäkologie und Geburtshilfe
Logo Dr. med. Michael Merkle, Gynäkologie und Geburtshilfe Kirchenstraße 7, 82194 Gröbenzell Deutschland Work Work+49 8142 8088 Fax
Logo von Atikon Atikon Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich Work Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20
design by atikon.com
Datenschutz